Zum Inhalt springen Zum Menü springen

Grundlage

Mittelherkunft (Passiva)

Woher stammt das Geld, das die GLS Bank investiert oder das sie für Kredite ausgibt? Unter Mittelherkunft erfahren Sie alles über die Herkunft unserer Kapitalbeträge. Die Mittelherkunft lässt sich in Eigen- und Fremdkapital aufteilen. Das uns zur Verfügung stehende Eigenkapital stammt überwiegend aus den Geschäftsguthaben der Mitglieder der GLS Bank. Mit ihren Anteilen gehört ihnen ein Teil der Bank. Somit verfügen sie auch über Eigentümer*innenrechte wie Stimmrechte auf der Generalversammlung oder Beteiligung am Jahresüberschuss. Das Fremdkapital wird in der Regel durch Bankkund*innen zur Verfügung gestellt. Dies geschieht durch die Einzahlung von Geldbeträgen auf Giro- und Tagesgeldkonten.

GWÖ-Verweise:

→ B4.1

Elemente

Bitte treffen Sie eine Auswahl